LfM-Medientrainer Ausbildung

Bürgermedien Logo

Bürgerfunk, Bürgerfernsehen und Campus-Rundfunk sorgen in NRW dafür, dass jeder Bürger die Möglichkeit hat, seine Radio- und Fernsehbeiträge über die Bürgermedien zu veröffentlichen. So kann sich jeder mit seinen Inhalten und Themen beteiligen, das publizistische Angebot ergänzen und zur gesellschaftlichen Meinungsbildung beitragen.

Damit auch jeder lernen kann, wie man Radio- und Fernsehbeiträge produziert,  bildet die LfM Medientrainer/innen aus.

Die Zulassung zu einem Lehrgang für Medientrainerinnen und Medientrainer ist an Voraussetzungen gebunden.

Interessierte müssen u. a. nachweisen, dass sie

  • über mehrjährige Praxis-/ Arbeitsfelderfahrung im Bereich der Medien/ des Hörfunks, der Medienaus- und Weiterbildung oder in einem medienaffinen Berufsbereich verfügen;
  • Erfahrungen im Bereich der Seminarleitung besitzen (in den letzten drei Jahren durchschnittlich drei Seminare selbständig vorbereitet und geleitet haben);
  • regelmäßig an für diesen Bereich relevanten Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen teilgenommen haben (mindestens eine Veranstaltung durchschnittlich in den letzten drei Jahren).