30.03.2012

Forschungsprojekt: Aktueller Stand der Digitalisierungsforschung

Das Forschungsprojekt „Aktueller Stand der Digitalisierungsforschung“ hat das Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht der Universität Münster als wissenschaftliche Dachorganisation in Zusammenarbeit mit der Goldmedia Gruppe durchgeführt.

Die Digitalisierung ist eine der wesentlichen Grundlagen gegenwärtiger und zukünftiger Medieninnovationen. Digitale Informations- und Kommunikationstechnologien breiten sich in allen privaten und beruflichen Lebensbereichen aus, und die Nutzung von digitalen Diensten über Netze und verschiedene Endgeräte nimmt zu. Diese Ausbreitung digitaler Informations- und Kommunikationstechnologien ist ein hochkomplexer Prozess, der daher auch seine wissenschaftliche Begleitung und Erforschung vor Herausforderungen stellt.

Das Projekt liefert einen interdisziplinären Überblick über den Forschungsstand aus juristischer, ökonomischer und technischer Perspektive. Das Forschungsprojekt identifiziert insbesondere für die Projektinitiative NRW digital zukünftige Fragestellungen, erkennt Bedarfe für weitere relevante Forschungsfelder und formuliert Handlungsempfehlungen für konkrete Maßnahmen.