30.06.2012

LTE in NRW

Abschlussbericht des Projekts "LTE in NRW" veröffentlicht

Um dem Informationsbedarf rund um den neuen Mobilfunkstandard LTE (Long Term Evolution) zu begegnen, hat die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) vom 01. April 2011 bis zum 30. Juni 2012 das Projekt LTE in NRW durchgeführt. Das Projekt war Teil der Initiative NRW digital und hat den LTE-Ausbau in Nordrhein-Westfalen begleitet, dokumentiert und kommentiert.

LTE-Infoveranstaltungen in Düsseldorf und Köln

Abbildung Referenten Infoveranstaltung Köln
Infoveranstaltung in Köln: Frank Weinbrenner, Rolf Dahlmann, Jürgen Grützner, Elisabeth Slapio, Dr. Oliver Kluth, Viktor Janik, Marius Weber (v.l.n.r.) Foto: Christian Herrmann

Die Landesanstalt für Medien NRW hat am 13. Februar in Düsseldorf und am 11. Juni in Köln öffentliche Bürger-Infoveranstaltungen zum Thema LTE durchgeführt. Unter dem Motto "LTE in NRW: Chancen und Herausforderungen" kamen die unmittelbar am LTE-Ausbau beteiligten Mobilfunkunternehmen genauso zu Wort wie Vetreterinnen und Vertreter weiterer interessierter Unternehmen und Institutionen. Auf die Fragen der Bürgerinnen und Bürger nach Leistungsfähigkeit, Geräten und Tarifen wurde ebenso eingegangen wie auf mögliche Probleme mit Störungen.