Der Medienpass als Instrument zur Förderung von Medienkompetenz

Entwicklungsstand in Grundschulen in Nordrhein-Westfalen im Vergleich

Cover "Der Medienpass als Instrument zur Förderung von Medienkompetenz"

Durchführung: Prof. Dr. Andreas Breiter, Institut für Informationsmanagement Bremen GmbH (ifib)

Im Rahmen der Studie wurde evaluiert, ob und wie weit das mit der Initiative „Medienpass NRW“ verbundene Ziel, Erziehende und Lehrkräfte bei der Vermittlung eines sicheren und verantwortungsvollen Umgangs mit Medien zu unterstützen, bislang erreicht worden ist. Mittels einer standardisierten Befragung unter den Lehrpersonen an Nordrhein-Westfalens Grundschulen, qualitativen Fallstudien an fünf Grundschulen sowie Analysen der Online-Angebote Medienpass NRW und Lehrplankompass NRW ist überprüft worden, wie der Medienpass NRW von den Grundschulen und Lehrkräften angenommen und eingesetzt wird, welche Bedingungen für einen gelingenden Einsatz von Relevanz sind und welche Maßnahmen erforderlich sind, um den Medienpass weiterzuentwickeln.

Publikation:

Andreas Breiter, Ines Averbeck, Stefan Welling, Arne Hendrik Schulz: Der Medienpass als Instrument zur Förderung von Medienkompetenz. Entwicklungsstand in Grundschulen in Nordhrein-Westfalen im Vergleich (2011/2014).  LfM, 2015. 211 S. ISBN 978-3-940929-39-6. (LfM-Dokumentation, Band 53)