Transparenz der Akteure und Maßnahmen

Ein Anliegen der LfM ist es, den Akteuren in der Medienkompetenzvermittlung die Suche nach Partnern zur Projektkooperation, zum Erfahrungs- und Wissensaustausch und zur Bildung von Netzwerken zu erleichtern. Das vorhandene Spektrum der Akteure, Netzwerke und Aktivitäten soll transparent gemacht werden. Dazu stellt die LfM umfangreiche Informationen zu Institutionen, Ansprechpartnern, Maßnahmen und Projekten zur Verfügung. Multiplikatoren, Vertreter aus Wissenschaft, Presse und Politik wie auch allgemeininteressierte Bürgerinnen und Bürger können sich somit schnell, gezielt und umfassend über Medienkompetenz fördernde Aktivitäten in Nordrhein-Westfalen informieren.

Folgende Angebote der LfM sind im Besonderen auf das Ziel der Transparenz und Vernetzung ausgerichtet:

Medienkompetenzportal NRW

Mit dem „Medienkompetenzportal NRW" steht eine zentrale Anlaufstelle im Netz zur Verfügung, die sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene übersichtlich Informationen zum Thema Medienkompetenz in NRW bündelt und dazu dient, Bestehendes zu vernetzen und transparent zu gestalten. Nutzerinnen und Nutzer finden hier neben einer ausführlichen Einführung in die Thematik wichtige Ansprechpartner, Gründe und Tipps zum Netzwerkaufbau, Hilfestellung zur Projektfinanzierung, Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten sowie zahlreiche Sammlungen von Newsportalen, Wettbewerben, Links und mehr.

Medienpädagogischer Atlas NRW

Der Medienpädagogische Atlas NRW (MPA) ist eine verlässliche Orientierungshilfe, die umfassend über Ansprechpartner, Projekte und Netzwerke in NRW informiert. Die in das Medienkompetenzportal NRW integrierte Online-Datenbank enthält Informationen zu ca. 550 Einrichtungen, über 2.400 Initiativen/Projekten und ca. 35 Netzwerken, die in Nordrhein-Westfalen medienpädagogisch arbeiten und mit ihren Angeboten und Aktivitäten medientheoretische und -praktische Kompetenzen vermitteln.