Zur Übersicht Mi, 24. Februar – Do, 03. März Termin | Essen

2. Meetup Datenjournalismus

Update: Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Datenjournalismus-Enthusiasten,

Coderinnen, Newsroom-Innovatoren,

Web-Entwickler & Co aus NRW!


correctiv.org veranstaltet zusammen mit der Stiftung Vielfalt und Partizipation der LfM Datenjournalismus-Meetups in NRW, um regionalen und lokalen Medien, Redaktionen und Journalisten das nötige Handwerkszeug mitzugeben, zeitgemäße ddj-Projekte hierzulande umzusetzen. Wir wollen voneinander lernen und gemeinsam Technologie und Journalismus in den Redaktionen von NRW voranbringen.


Egal, ob du schon immer mal wissen wolltest, was Datenjournalismus eigentlich kann, oder ob du schon der absolute R-Nerd bist, komm vorbei!

Unser nächstes Meetup findet statt am
Donnerstag, 3. März, 19.00 Uhr in Essen (Huyssenallee 11)
in den Räumlichkeiten der Brost-Stiftung.


An diesem Abend freuen wir uns auf:


Das Programm:


19.00 Uhr: Ankommen, Quatschen & Netzwerkeln bei einer kühlen Fanta


19.30 Uhr: Talks

zwischendurch Pause & freier Ankündigungsblock für Eure Veranstaltungen / Initiativen etc.

und natürlich Fragen & Diskussionen aller Art.

Ende gg. 21:30 Uhr


Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, jedoch bitten wir um kurze Rückmeldung an simon.woerpel@correctiv.org, um etwas planen zu können.

 

Hier auch schonmal die weiteren Termine 2016:


Freitag, 17. Juni
, u.a. mit Christina Elmer (Spiegel Online) und Alsino Skowronnek (airbnbvsberlin.com)

Dienstag, 20. September

Freitag, 18. November


Das Projekt „Datenjournalismus in NRW“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von CORRECTIV und der Stiftung Vielfalt und Partizipation gGmbH.