Meldung | 21.02.2017

Förderung Journalismus Vor Ort

Foto: Schreibtischplatte mit Laptop, Tastatur und Notizen

Ihr Projekt denkt Lokaljournalismus neu? Sie haben eine zukunftsweisende Idee, die vor Ort wirkt und auf die journalistische Vielfalt in NRW einzahlt?

Vor Ort NRW fördert Journalistinnen, Journalisten und Organisationen bei der Entwicklung und Umsetzung von innovativen Projekten in TV, Radio und Online-Medien.

Professionelle Medienschaffende, Organisationen und Start-ups erhalten im Rahmen der Förderung ein bedarfsorientiertes Projektbudget und sind explizit eingeladen, sich auch mit Kooperationspartnern zu bewerben.

Projektanträge können jederzeit bei uns eingereicht werden. Berücksichtigt werden können nur Anträge, die in unser Förderspektrum passen. Bewerben können sich Einzelpersonen und Teams mit Projekten, die insbesondere auf NRW ausgerichtet sind.

Wen wir fördern

  • Journalistinnen und Journalisten
  • andere professionelle Medienschaffende
  • Anbieterinnen und Anbietern von Aus- und Weiterbildung
  • Studierende und
  • Start-ups,

die das lokale Medienangebot in Radio, TV und Online-Medien weiterentwickeln.

Was wir bieten

  • einmalige finanzielle Förderung

Was wir dafür von Ihnen brauchen

  • Konzept mit Fokus auf Innovationswert, Bezug zum Lokal- oder Regionaljournalismus
  • Definition von Projektzielen und Erfolgsfaktoren
  • Zeitplan
  • Finanzplan

Fakten & Deadlines

  • Bewerbungsfrist: kontinuierlich
  • Auswahlprozess: kontinuierlich durch Vor Ort NRW
  • Laufzeit der Förderung: abhängig vom Förderantrag

Kontaktieren Sie bei Fragen gerne Hanna Jo vom Hofe unter info@vor-ort.nrw oder 0211 - 77007-197.

Bitte beachten Sie bei Ihrer Bewerbung die ausführliche Förderrichtlinie der Stiftung Vor Ort NRW (PDF).