Einreichung und Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind Journalistinnen und Journalisten, Redaktionen, Storytellerinnen und Storyteller und alle anderen Macherinnen und Macher lokaljournalistischer Online-Formate. Voraussetzung für die Berücksichtigung der Einreichung ist, dass das Online-Angebot einen klaren NRW-Bezug aufweist.

Voraussetzung für die Teilnahme ist weiterhin, dass die Online-Angebote im Zeitraum zwischen dem 1. August 2015 und dem 31. Juli 2016 entstanden bzw. aktualisiert worden sind. Prämiert werden können ausschließlich bereits umgesetzte Formate; Ideen und Konzepte werden nicht ausgezeichnet. Jeder Teilnehmende kann maximal zwei Beiträge einreichen, dies können eigene oder die Projekte von Dritten sein.

Einreichung

Die Anmeldungen zum Preis der LfM-Stiftung Vor Ort NRW 2016 müssen online  vorgenommen werden.

Wir bitten Sie, das dafür vorgesehene Online-Formular mit den entsprechenden Angaben auszufüllen. Jeder Wettbewerbsbeitrag muss mit einem eigenen Online-Formular gesondert eingereicht werden.

Wir weisen darauf hin, dass Ihre Daten nicht öffentlich einsehbar sind und von der LfM und Vor Ort NRW nur im Zusammenhang mit dem Preis der LfM-Stiftung Vor Ort NRW genutzt werden.

Durch die Anmeldung zum Wettbewerb werden der LfM und der Stiftung Vor Ort NRW alle Rechte für die Vorführung vor Jury und Publikum überlassen. Außerdem haben LfM und Vor Ort NRW das Recht, die Beiträge im nichtgewerblichen Bereich, insbesondere anlässlich von Messen, Ausstellungen, Wettbewerben und Veranstaltungen, zu Beratungs- und Forschungszwecken sowie im Internet öffentlich wahrnehmbar zu machen. Der LfM und Vor Ort NRW entstehen hieraus keine Kosten und Verpflichtungen.

Über die Vergabe der Preise entscheidet unter Ausschluss des Rechtsweges eine unabhängige Jury, die von der LfM-Stiftung für Lokaljournalismus Vor Ort NRW einberufen wird und sich aus Expertinnen und Experten aus Medienpraxis und Wissenschaft zusammensetzt.

Einsendefrist

Die Anmeldefrist ist der 19. August 2016. Wir bitten um Verständnis, dass unvollständige oder nicht den oben genannten Kriterien entsprechende Bewerbungen nicht berücksichtigt werden können.

Nachfragen zum Preis können an hoerfunkpreis@lfm-nrw.de gerichtet werden.

Inhaltliche Fragen bitte an Frau Simone Jost-Westendorf