Publikation | 30.11.2017

Medienkonzentrationsbericht

Die Medienlandschaft in Nordrhein-Westfalen bietet bei Zeitungen, Radio, Fernsehen und nicht zuletzt bei Online-Medien ein breites Feld an lokalen Angeboten. Allerdings bedeutet Angebotsvielfalt nicht immer automatisch auch Anbietervielfalt. In vielen Teilen Nordrhein-Westfalens haben sich Verlage konzentriert und sich schon längst zu multimedialen Anbietern gewandelt.

Die LfM hat den gesetzlichen Auftrag, jährlich einen Bericht zur Entwicklung der Angebots- und Anbieterstruktur der Medien in Nordrhein-Westfalen vorzulegen. Im ersten Teil des Berichts wird die Medienkonzentration bei Tageszeitungen und anderen Printmedien sowie bei lokalem Hörfunk, lokalem Fernsehen und journalistischen Onlineportalen dargestellt.

Der zweite Teil beschäftigt sich wie immer mit einem aktuellen Schwerpunktthema: in diesem Jahr mit der Nutzung und Relevanz der einzelnen Mediengattungen in NRW.