Pressemitteilung | 24.11.2017

Innovative Formate und neue Stimmen im Lokalen

Vor Ort NRW-Preis für herausragende journalistische Online-Angebote

Die Stiftung Vor Ort NRW der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) hat heute (24. November) zum zweiten Mal Preise für herausragende lokaljournalistische Online-Angebote verliehen. Die Preisverleihung fand im Rahmen des 26. LfM-Hörfunkpreises in Düsseldorf statt.

Eine Jury unabhängiger Expertinnen und Experten aus Medienpraxis und Wissenschaft zeichnete aus mehr als 40 Einreichungen folgende vier Online-Angebote aus:

Kategorie Innovatives Format im Lokalen:

•    „Die letzten Tage eines Geisterdorfs: Wie der Kohletagebau im Rheinland ganze Orte verschlingt“, Matthias Schwarzer http://multimedia.nw.de/garzweiler (NW.de)
•    und einen Anerkennungspreis für „Der Beutezug“, Andreas Dörnfelder, Massimo Bognanni, Thomas Schmelzer, Jessica Springfeld, Martina Held, Sarah Kraft, Irina Jablonowska http://handelsblatt.com/beutezug (Handelsblatt.com)

Kategorie Neue Stimme im Lokalen:

•    „Made in Bocholt“, Berthold Blesenkemper http://madeinbocholt.de
•    und einen Anerkennungspreis für „Die Wiedertäufer“, Nils Dietrich www.wiedertaeufer.ms

Die Preise sind mit je 2.500 Euro dotiert; die Anerkennungspreise mit je 1.250 Euro.

Vor Ort NRW-Geschäftsführerin Simone Jost-Westendorf sagte: „Wir wollen bewusst innovative Online-Projekte auszeichnen, die spannende Geschichten erzählen, neue journalistische Ansätze versuchen und damit die lokale Medienlandschaft in NRW bereichern. Mit der Kategorie Neue Stimme im Lokalen zeichnen wir zudem Projekte aus, die das lokale Medienangebot ergänzen und publizistische Lücken schließen.“

Alle aktuellen Informationen zur Preisverleihung finden Sie unter: www.vor-ort.nrw

Die Vor Ort NRW-Preise richten sich an Journalistinnen und Journalisten, die online in NRW aktiv sind. Vor Ort NRW zeichnet Projekte aus, die einen Beitrag für mehr Vielfalt und Innovation in der jeweiligen Region leisten und hohen journalistischen Qualitätsmaßstäben entsprechen.

Hinweis: Zum LfM-Hörfunkpreis 2017 wird es eine separate Pressemitteilung geben.