Publikation |

Medienkonzentrationsbericht

Die Medienlandschaft in Nordrhein-Westfalen bietet bei Zeitungen, Radio, Fernsehen und nicht zuletzt bei Online-Medien ein breites Feld an lokalen Angeboten. Allerdings bedeutet Angebotsvielfalt nicht immer automatisch auch Anbietervielfalt. In vielen Teilen Nordrhein-Westfalens haben sich Verlage konzentriert und sich schon längst zu multimedialen Anbietern gewandelt.

Die LfM hat den gesetzlichen Auftrag, jährlich einen Bericht zur Entwicklung der Angebots- und Anbieterstruktur der Medien in Nordrhein-Westfalen vorzulegen. Im ersten Teil des Berichts wird die Medienkonzentration bei Tageszeitungen und anderen Printmedien sowie bei lokalem Hörfunk, Fernsehen und Webradios dargestellt.

Der zweite Teil wird sich in jedem Jahr jeweils mit einem aktuellen Schwerpunktthema beschäftigen, in diesem Jahr sind es lokaljournalistische Online-Portale und ihre Bedeutung für die Meinungsbildung in lokalen Medienmärkten. Wie ist ihre gegenwärtige Rolle in der nordrhein-westfälischen Medienlandschaft und wie sind die Chancen dieser neuen Anbieter, in der Zukunft die Vielfalt des Lokaljournalismus in NRW zu stärken. Damit legt die LfM die erste systematische Erfassung der lokaljournalistischen Online-Berichterstattung in NRW vor.

 

 

Coverbild Medienkonzentrationsbericht 2015