1987

22.05.1987

Konstituierende Sitzung der LfR-Rundfunkkommission. Zum Vorsitzenden wird Helmut Hellwig gewählt, sein Stellvertreter ist Helmut Elfring. Zum Direktor wählt das Gremium Klaus Schütz (1926-2012), ehemals u.a. Regierender Bürgermeister von Berlin und Intendant der Deutschen Welle. 

Zum ersten stellvertretenden Direktor wählt die Kommission Dr. Gerhard Rödding. Zweite stellvertretende Direktorin wird Sabine Hadamik. 

Beide scheiden nach zwei Amtszeiten aus, nachdem beide Ämter durch eine Novellierung des Landesrundfunkgesetzes abgeschafft wurden.

01.07.1987

Gründung der Landesanstalt für Rundfunk Nordrhein-Westfalen (LfR)