2001

14.12.2001

Die Rundfunkkommission lässt den Offenen Kanal Bielefeld e.V. zu. Außerdem wird die 1997 erteilte digitale Satellitenlizenz für Power Radio bis 2006 verlängert.


23.11.2001

Vergabe des 10. LfR-Hörfunkpreises in Dortmund.


16.11.2001

Die Rundfunkkommission beschließt die Förderung von terrestrischen Digitalfernsehprojekten privater Veranstalter mit mehr als sieben Millionen Euro über einen Zeitraum von vier Jahren.


04.-06.10.2001

Die LfR veranstaltet in der Dortmunder Hörfunkakademie die Campus-Radio-Tage zum Erfahrungsaustausch mit Vertretern französischer und englischer Uniradios.


01.10.2001

Mit tv.nrw startet in Nordrhein-Westfalen das erste privatwirtschaftliche TV-Regionalprogramm im Kabel.


07.09.2001

Die Rundfunkkommission beanstandet die Einblendung des "Ravensburger"-Logos im Programm von Super RTL.


21.08.2001

Die E.M.A. NRW 01/02 I weist für die durchschnittliche Tagesreichweite aller 46 nordrhein-westfälischen Lokalradios in ihrem Verbreitungsgebiet 28 % aus.


24.-27.06.2001

13. Medienforum NRW in der KölnMesse.


22.06.2001

Die Rundfunkkommission lizenziert das TV-Metropolenprogramm XXP für die Dauer von zehn Jahren.


22./23.05.2001

Europaforum in Aachen. Verleihung der "Médaille Charlemagne pour des Médias Européens" an den niederländischen Schriftsteller Cees Nooteboom.


30.03.2001

Die Rundfunkkommission lässt mit dem Duisburger Arbeitskreis Stadtfernsehen e.V. den 14. Offenen TV-Kanal in NRW zu.


12.03.2001

Die Media-Analyse weist für den Lokalfunk in Nordrhein-Westfalen eine Bruttoreichweite von 1,45 Mio. Hörern aus.


16.02.2001

Die Rundfunkkommission beschließt den Beitritt zum Verein "Deutscher Kamerapreis e.V.".


22.01.2001

Die LfR unterzeichnet einen Vertrag, um gemeinsam mit der Bertelsmann Stiftung und der Heinz Nixdorf Stiftung das Online-Portal "Internet-ABC" zu entwickeln und betreiben.