Pressemitteilung | 13.10.2014

Medienkompetenzinitiative „Internet-ABC“ erhält europäisches Gütesiegel

Erasmus EuroMedia Awards 2014

Düsseldorf/Wien, 13. Oktober 2014. Die European Society for Communication and Education (ESEC) hat der Medienkompetenzinitiative "Internet-ABC" das Gütesiegel der Erasmus EuroMedia Awards 2014 in der Kategorie "Language & Literacy" verliehen. Mit der europäischen Auszeichnung wird der gemeinnützige Verein der Landesmedienanstalten für seine vorbildliche Förderung von Medienkompetenz gewürdigt.

Die werbefreie Online-Plattform www.internet-abc.de informiert seit 2003 bundesweit über die richtige Nutzung von Suchmaschinen und den sicheren und altersgerechten Umgang mit Chat-Foren, sozialen Netzwerken und Computerspielen. Das Portal für Kinder vermittelt spielerisch den sicheren Umgang mit dem Internet, das Portal für Eltern und Pädagogen gibt Tipps zur Förderung von Medienkompetenz. Ausgewählte Inhalte in türkischer Sprache bieten zudem Informationen für die rund 3 Millionen türkeistämmigen Mitbürger in Deutschland an. Die Fachjury der Erasmus EuroMedia Awards 2014 überzeugte am vergangenen Freitag in Wien die Qualität der Aufklärungsarbeit des Vereins im Bereich der Förderung von Medienkompetenz. Im Bundeskanzleramt verlieh sie dem "Internet-ABC" daher das Gütesiegel "Seal of Approval" in der Kategorie "Language & Literacy".


"Die kompetente Nutzung des Internets und der reflektierte Umgang mit den dort zur Verfügung gestellten Informationen sind wichtige Schlüsselqualifikationen und müssen heutzutage bereits im Grundschulalter gefördert werden. Dafür setzt sich das Internet-ABC seit elf Jahren ein. Das Gütesiegel der Erasmus EuroMedia Awards ist für uns eine Bestätigung der vorbildlichen Arbeit des Vereins", so Dr. Jürgen Brautmeier, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Landesmedienanstalten.

Mechthild Appelhoff, Vorsitzende des Vereins Internet-ABC e. V. betont: "Neben der Bestätigung unserer Arbeit ist das Siegel für uns auch ein weiterer Ansporn, das Projekt und seine Zielsetzung voranzutreiben: Kinder bei ihren ersten Schritten ins Netz sicher zu begleiten und ihnen einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet zu vermitteln. Gerade Pädagogen benötigen hierfür jedoch Unterstützung durch Lehrmaterialien, die die neuesten Entwicklungen und auch die Lebenswelt der Kinder immer im Blick behalten. Und auch Eltern fragen zunehmend in vielen Bereichen Informationen ab. Hier wollen wir unser Engagement weiter ausbauen, um Eltern und Pädagogen passende Angebote zu machen und das Internet-ABC als bundesweites Bildungsangebot nachhaltig zu verankern." Seit 1995 verleiht die European Society for Education and Communication die Erasmus EuroMedia Awards an Medienprogramme und -produktionen, die europäische Diskurse wie auch europäische Werte ins Blickfeld rücken. In diesem Jahr wurden 40 Projekte aus 15 Ländern nominiert. Mit der Nominierung für den Preis erhalten die Projekte das Gütesiegel der Erasmus EuroMedia Awards 2014.


Über den Internet-ABC e.V.

Das Internet-ABC ist ein spielerischer Ratgeber für den Einstieg ins Internet. Als Kompass zur Orientierung bietet es praxisnahe und leicht verständliche Informationen über den sicheren Umgang mit dem World Wide Web. Die Plattform richtet sich an Kinder von fünf bis zwölf Jahren und auf eigenen Seiten an Eltern und Pädagogen. Die Website ist nicht kommerziell, sicher und werbefrei. Das Projekt wird von dem gemeinnützigen Verein Internet-ABC e. V. getragen, dem die 14 deutschen Landesmedienanstalten angehören. Fördermitglieder sind die Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz, der Deutsche Kinderschutzbund e.V., die Evangelische Kirche in Deutschland, die Initiative D21 e.V., die Stiftung Digitale Chancen und die Stiftung Datenschutz. Die Website steht seit 2005 unter der Schirmherrschaft der Deutschen UNESCO-Kommission e.V. Die Projektdurchführung obliegt dem Verein Internet-ABC und dem Grimme-Institut, Marl. Für seine medienpädagogische Arbeit wurde das Internet-ABC bereits mehrfach ausgezeichnet. In 2012 erhielt der Verein als erste deutsche Einrichtung den internationalen King-Hamad-bin-Isa-Al-Khalifa-Preis der UNESCO und wurde zudem mit dem Deutschen Bildungsmedienpreis digita 2012 und der Comenius-EduMedia-Medaille geehrt.

Weitere Informationen

Mechthild Appelhoff / Gabriele Becker / Anja Haubrich Geschäftsstelle Internet-ABC e.V. c/o Landesanstalt für Medien NRW Zollhof 2, D-40221 Düsseldorf
Tel: 0211 - 77 00 7 - 119
Mail: internet-abc@lfm-nrw.de

Pressekontakt: planpunkt: PR GmbH.
Stephan Tarnow, Carla Meyer.
Tel: 0221 - 91 25 57 10
Mail: post@planpunkt.de