Pressemitteilung | 14.06.2013

Medienkommissionssitzung vom 14. Juni 2013

LfM schreibt Forschungsprojekt „Social TV“ aus

Die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) lässt das Themenfeld „Social TV“ wissenschaftlich erforschen. Dies beschloss heute (14. Juni) die Medienkommission der LfM unter dem Vorsitz von Dr. Frauke Gerlach. Das Forschungsprojekt soll die Phänomene rund um vernetztes Fernsehen systematisieren und dabei sowohl die Seite der Nutzer als auch die der Sender bzw. Anbieter in den Blick nehmen. Dabei soll geklärt werden, wie genau sich Mediennutzungsverhalten, Formen der Medienkritik, Programmgestaltung und Formatentwicklung durch das Zusammenwachsen von Internet und Fernsehen verändern. Die komplette Projektausschreibung finden Sie hier.

Landesanstalt für Medien fördert neue TV-Lern- und Lehrredaktion

Die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) fördert bis 2015 den Aufbau einer Lern- und Lehrredaktion an der Universität Paderborn. Dies beschloss die Medienkommission der LfM in ihrer Sitzung heute (14. Juni). Somit stehen der Universität in den kommenden zwei Jahren finanzielle Mittel und Produktions-Equipment zur Verfügung, um die Ausbildung der Studierenden um audiovisuelle und journalistische Produktionskenntnisse zu erweitern. Die zukünftig in Paderborn produzierten Beiträge und Sendungen werden dem TV-Lernsender nrwision zugeliefert und im digitalen Kabel ausgestrahlt. Insgesamt hat die LfM bislang 17 solcher Redaktionen gefördert, unter anderem in Bonn, Höxter, Köln, Münster und Kleve.

Sendelizenz des „Hellweg Radio“ verlängert

Die Lizenz für das „Hellweg Radio“, den Lokalsender für den Kreis Soest, wird um fünf Jahre verlängert. Dies entschied heute (14. Juni) die Medienkommission der Lan-desanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM). Auch die Zulassung für „radio NRW“ in diesem Verbreitungsgebiet wird entsprechend verlängert.