Pressemitteilung | 26.11.2015

Der etwas andere Adventskalender bei Handysektor.de

Rechtzeitig zur kalten Jahreszeit präsentiert sich das Jugendportal www.handysektor.de wieder im Weihnachtsmodus. Die komplette Seite erstrahlt dazu ab dem 1. Dezember als interaktiver Adventskalender mit täglich frischen Tipps und tollen Verlosungen rund um die mobile Mediennutzung. Ein App-Spezial befasst sich zudem mit den beliebtesten Apps der Jugendlichen. Basierend auf den Ergebnissen der JIM-Studie 2015* werden ausführliche Testberichte über die Top10-Apps der Jugendlichen veröffentlicht.

Handysektor-Adventskalender

24 Türchen, hinter denen täglich eine Überraschung steckt: Neben Last-Minute-Tipps für die richtige Auswahl von Smartphones oder Tablets als Weihnachtsgeschenke bietet der Adventskalender vor allem App-Tipps und tolle Verlosungen. Ebenso präsentiert die Redaktion Bastelanleitungen und Netzfundstücke rund um Weihnachten. Natürlich wird auch auf die Handysektor-Themenmonate aus dem vergangenen Jahr zurückgeblickt, wie z. B. „Handy in der Schule“, „Cloud“ oder „Cybermobbing“. Das erste Türchen öffnet sich am 1. Dezember.
Vorbeischauen lohnt sich!

Mit dem Smartphone- und Tablet-Guide Geld sparen

Unter den beliebtesten Weihnachtsgeschenken bei Jugendlichen sind auch in diesem Jahr wieder Smartphones und Tablets. Mit dem Smartphone- und Tablet-Guide zeigt Handysektor, welches Gerät für welche Zwecke und Nutzungsgewohnheiten am besten geeignet ist, sodass die Freude auch nach der Bescherung nicht vergeht. Ein weiterer Geheimtipp der Redaktion: Einen Gutschein verschenken und erst ein paar Wochen nach Weihnachten ein neues Gerät kaufen, denn dann sinken teilweise die Preise.

Die Top10-Apps der Jugendlichen

Was sind die zehn beliebtesten Apps unter Jugendlichen? Die JIM-Studie des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest (mpfs) liefert hierzu am 27. November in Mannheim aktuelle Erkenntnisse. Dann veröffentlicht auch Handysektor ausführliche Testberichte zu den Top10-Apps. Unter die Lupe genommen werden neben der Bedienung und den Funktionen vor allem der Datenschutz und Meldemöglichkeiten. Jede App wird zudem mit einem Screencast vorgestellt. Unter www.handysektor.de können die App-Tests dann abgerufen werden.

* Die JIM-Studie 2015 erscheint am 27. November 2015.

Handysektor ist ein werbefreies Informationsangebot für Jugendliche, das diese bei einem kompetenten Umgang mit mobilen Medien unterstützen will. Die Webseite ist ein gemeinschaftliches Projekt der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) und des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest (mpfs). Die Projektleitung hat Markus Merkle (mecodia GmbH) inne.

Kontaktinformationen

Redaktion Handysektor
c/o mecodia
Markus Merkle
Telefon: 07127 - 799 042
E-Mail: redaktion@handysektor.de
Facebook: www.facebook.com/handysektor
Twitter: www.twitter.com/handysektor
YouTube: www.youtube.com/handysektorde
Instagram: www.instagram.com/handysektor

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)
Dr. Peter Widlok
Telefon: 0211 - 77 00 7 - 141
E-Mail: pwidlok@lfm-nrw.de

Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest (mpfs)
c/o Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK)
Thomas Rathgeb
Telefon 0711 - 66 99 1 - 52
E-Mail: t.rathgeb@lfk.de