Pressemitteilung | 07.09.2015

Handysektor-Spezial zum Schuljahresstart: Handy in der Schule

Zum Schuljahresstart dreht sich auf www.handysektor.de alles rund ums Thema „Handy in der Schule“. Neben der Vorstellung von nützlichen Apps für den Unterricht gibt es speziell für pädagogische Fachkräfte Materialien, die helfen sollen, einen sinnvollen, angemessenen und kreativen Einsatz von Smartphones in der Schule zu ermöglichen. Dazu öffnet Handysektor einen neuen Bereich zum Thema Handyordnung sowie einen digitalen Erste-Hilfe-Kasten für Probleme mit Mobilgeräten an Schulen.

Digitaler Erste-Hilfe-Kasten für Probleme mit dem Handy

Cybermobbing, Sexting, Gewaltvideos – Gibt es Probleme bei der Nutzung von Handys, schlagen diese meist zuerst in der Schule auf. Wo findet sich pädagogisches Unterrichtsmaterial? Wer ist für welches Thema der richtige Ansprechpartner? Im digitalen Erste-Hilfe-Kasten von Handysektor findet man zu allen wichtigen Themen der Mobilkommunikation Rat. Publikationen, Unterrichtseinheiten sowie eine Link- und Adressliste helfen bei der Bewältigung der Probleme. Alles zentral an einem Ort und stets aktuell. 

Neuer Themenbereich zu Handyordnungen

Durch die zunehmende Verbreitung von mobilen Geräten sehen immer mehr Schulen den Bedarf, die Nutzung von Handys mit einer speziellen Handyordnung oder einer Mediennutzungsvereinbarung zu regeln. Im neuen Themenbereich von Handysektor werden Beispiel-Ordnungen vorgestellt, um einen Eindruck zu vermitteln, wie andere Schulen damit umgehen. Ein Leitfaden liefert zudem wichtige Aspekte und Fragestellungen rund um die Erstellung einer Handyvereinbarung. Ergänzt wird der Bereich um eine Übersicht der rechtlichen Grundlagen in den einzelnen Bundesländern. 

Sinnvolle Apps für den Unterricht

Im Englischunterricht wird das Smartphone kurzerhand zum Wörterbuch, in Mathematik zum Taschenrechner, in Deutsch zum Duden, und in Chemie ist die digitale Formelsammlung eine große Hilfe. Möglich macht dies eine große Bandbreite an Lern-Apps. Neben den Top10-Apps für den Schulalltag stehen auch fertige Unterrichtseinheiten in der Pädagogenecke zum Download bereit.

Aktionswoche „Handy(sektor) in der Schule“ 

Vom 28. September bis 1. Oktober kommen die Experten von Handysektor direkt an Schulen, die sich im Vorfeld dafür beworben hatten, und bilden dort Medienscouts, Klassensprecher und Streitschlichter zum Thema „Mobile Medien“ weiter. Begleitet wird die Aktionswoche in Social Media. Für pädagogische Fachkräfte bietet Handysektor in Kooperation mit klicksafe am 30. September ein Webinar zum Thema „Sinnvolle Handynutzung in der Schule und Daheim“. Am 1. Oktober findet zudem die LfM-Fachtagung „ALWAYS ON! – Wie Kinder und Jugendliche Smartphones nutzen“ statt. 


Das Handysektor-Spezial „Handy in der Schule“ gibt es den ganzen September auf www.handysektor.de.


Handysektor ist ein werbefreies Informationsangebot für Jugendliche, das diese bei einem kompetenten Umgang mit mobilen Medien unterstützen will. Die Website ist ein gemeinschaftliches Projekt der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) und des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest (mpfs). Die Projektleitung hat Markus Merkle (mecodia GmbH) inne.

Kontaktinformationen

Redaktion Handysektor
c/o mecodia
Markus Merkle
Telefon: 07127 - 799 042
E-Mail: redaktion@handysektor.de
Facebook: www.facebook.com/handysektor
Twitter: www.twitter.com/handysektor
YouTube: www.youtube.com/handysektorde
Instagram: www.instagram.com/handysektor

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)
Dr. Peter Widlok
Telefon: 0211 - 77 00 7 - 141
E-Mail: pwidlok@lfm-nrw.de

Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest (mpfs)
c/o Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK)
Thomas Rathgeb
Telefon: 0711 - 66 99 1 - 52
E-Mail: t.rathgeb@lfk.de