Pressemitteilung | 12.05.2017

Ausschreibung zum 16. LfM-Campus-Radio-Preis beginnt

Einsendeschluss für Beiträge: 7. August 2017

Die Ausschreibung für den 16. Campus-Radio-Preis der Landesanstalt für Medien NRW (LfM) ist seit heute (12.5.) eröffnet. Die LfM verleiht den Preis für herausragende Programmleistungen der Hochschulradios in Nordrhein-Westfalen. Mit dem Preis fördert sie sowohl die Programmqualität der Campus-Radios als auch die Medienkompetenz der jungen Radiomacherinnen und -macher. Ebenso würdigt die Landesmedienanstalt die ehrenamtliche Tätigkeit der Radio-Schaffenden.

Ausgezeichnet wird jeweils der beste Beitrag in den Kategorien Moderation, Hochschule, Wissenschaft, Kreative Programmleistung, Crossmediale Berichterstattung und Kollegengespräch. Zudem wird die beste Musiksendung ausgezeichnet. Über die Preisvergabe entscheidet eine unabhängige Jury.

Der LfM-Campus-Radio-Preis ist mit jeweils 1.250 Euro prämiert. Darüber hinaus erhalten die Preisträger eine Skulptur. Außerdem kann die Jury Anerkennungspreise vergeben, die mit je 800 Euro dotiert sind. Alle Preisträger erhalten eine Urkunde.

Die Ausschreibungsunterlagen zum LfM-Campus-Radio-Preis finden Sie hier.

Die Wettbewerbsbeiträge müssen bis zum 7. August 2017, 24:00 Uhr online unter www.lfm-nrw.de/crp17 eingereicht werden.

Die Preisverleihung findet am Samstag, dem 9. Dezember 2017, in Köln statt. Sie ist Teil des LfM-Campus-Radio-Tages 2017, in dessen Rahmen Workshops und Panel-Diskussionen zu aktuellen Entwicklungen und relevanten Themen rund um die Hochschulradios angeboten werden. Der LfM-Campus-Radio-Tag wird mit Unterstützung von Kölncampus (Hochschulradio in Köln) anlässlich des 15-jährigen Sendejubiläums ausgerichtet.