Pressemitteilung | 30.05.2018

Ausschreibungen in den Bürgermedien zum Aufbau eines E-Learning-Angebots

LfM startet mit dem Aufbau einer neuen Online-Plattform zur Qualifizierung in den Bürgermedien

Die Landesanstalt für Medien NRW (LfM) plant ein E-Learning-Angebot für bürgermediale Qualifizierungsangebote. Damit soll der Zugang zur Qualifizierung in den Bürgermedien zukünftig noch mehr Menschen und noch einfacher ermöglicht werden.

In drei separaten Vorgängen werden dafür die folgenden Aufträge auf Basis je eines Werkvertrags vergeben:

Die Vergabe erfolgt im sogenannten Verhandlungsverfahren, dem ein offener Teilnahmewettbewerb vorausgeht. Interessenten können für den jeweiligen Bereich eine Teilnahmeerklärung (inkl. der in der Bekanntgabe angeführten Unterlagen) bis zum 22. Juni 2018 einreichen.

Bürgermedien ermöglichen Bürgerinnen und Bürgern, sich an der Schaffung und Veröffentlichung medialer Inhalte zu beteiligen. Die fortschreitende Digitalisierung macht es möglich, qualitativ hochwertige Qualifizierungsangebote vielen Menschen über das Internet zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus gewährleisten die Onlineangebote eine zeitlich unabhängig Kursteilnahme und die Versorgung auch ländlicher Regionen mit einem breiten Qualifizierungsangebot.

Die LfM hat die gesetzliche Aufgabe bürgermediale Partizipation zu fördern. Das neue E-Learning-Angebot richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger Nordrhein-Westfalens, die ihr Recht auf Meinungsfreiheit proaktiv wahrnehmen und sich medial öffentlich äußern möchten. Weiterführende Informationen zur Förderung in den Bürgermedien durch die LfM finden Sie unter: http://www.lfm-nrw.de/foerderung/buergermedien.html