Juliane Otto

Dipl.-Päd. Juliane Otto studierte an der Universität Bielefeld Erziehungswissenschaft mit den Schwerpunkten Jugend-/Erwachsenen-/Weiterbildung und Medienpädagogik. Im Rahmen ihres Praxissemesters war sie für die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V. in Berlin tätig. Derzeit arbeitet sie hauptamtlich als Medienpädagogin für den Bielefelder Verein „EigenSinn – Prävention von sexualisierter Gewalt an Mädchen und Jungen“. Freiberuflich ist sie auch für das Filmhaus Bielefeld, für die Landesanstalt für Medien in Nordrhein-Westfalen (lfm) im Projekt „Medienscouts NRW“ und als Lehrbeauftragte an der Universität Bielefeld tätig.