19.12.2016

Bürgermedienpreis – Bürgerfernsehen NRW 2017

Die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) zeichnet mit dem „Bürgermedienpreis – Bürgerfernsehen NRW“ herausragende Programmleistungen im Bürgerfernsehen aus. Der Bürgermedienpreis 2017 wird für die besten Fernsehproduktionen in den drei Kategorien Lokales, Kurzfilm und Sehenswert verliehen. Bei der Bewertung der Beiträge werden insbesondere die kreative Umsetzung und die innovative Konzeption berücksichtigt.

Des Weiteren kann ein Sonderpreis „Fernsehhandwerk“ von den Jurys vergeben werden. Mit diesem wird die perfekte und präzise Umsetzung der handwerklichen Fertigkeiten in der Verarbeitung bewertet.

Jede eingereichte Fernsehproduktion kann zudem auch am Publikumspreis teilnehmen. Der Preis ist mit 1.000 € dotiert. Jeder Interessierte kann die eingereichten Wettbewerbsbeiträge ab dem 1. April 2017 online ansehen und bis zum 30. April 2017 für seinen Favoriten abstimmen.

Die Frist für die Teilnahme ist am 31. Januar 2017, 23.59 Uhr, abgelaufen. Weitere Beiträge können nicht mehr eingereicht werden.

Zur Ausschreibung „13. LfM-Bürgermedienpreis 2017 – Bürgerfernsehen NRW 2017“ und zu den Teilnahmebedingungen.