Marcus Engert

Marcus Engert studierte Germanistik, Journalistik und Neuere Geschichte an der Universität Leipzig und arbeitete parallel dazu als freier Journalist. Mehrere Jahre diensthabender Redakteur beim Lokalradio mephisto 97.6, vor allem im tagesaktuellen Ressort. Dort ausgezeichnet mit dem "Wahl-Award 2005" der bpb und später Chefredakteur. Danach als Mitarbeiter am Leipziger Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft an der Realisierung des Studiengangs "Hörfunk-Master" und an Konzept und Konferenz zur Gründung eines deutschlandweiten Hochschulfernsehens beteiligt.

Sein Werdegang wird ergänzt durch Praktika beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk, freie Mitarbeit für verschiedene ARD-Anstalten sowie eine Hospitanz beim BBC WorldService. Zuletzt arbeitete Marcus Engert als freier Journalist für verschiedene regionale und bundesweite (Hörfunk-)Medien sowie im Landesbüro Südost der bundesweitenNachrichtenagentur ddp (heute dapd).

Ehrenamtlicher Vorstand des Freundeskreis der Qualität in der Medienkultur e.V. Lehrbeauftragter im Studiengang "Online Radio Master" an der Martin-Luther-Universität Halle.