David Schraven

David Schraven, Jahrgang 1970 


Nach einem Studium der Slavistik an der Universität Bonn als freier Journalist für verschiedenen Medien tätig. 


1994 Mitbegründer des „Nachrichtenbüros Zentralasien/Kirgisien“. 


1996 wurde David Schraven Gründungsgeschäftsführer der taz-Redaktion Ruhr. 


2001 war er als Gast-Reporter beim Time-Magazine in New York, als die Türme einbrachen.


Nach Stationen bei der taz, bei der Süddeutschen Zeitung und der Welt-Gruppe wurde er 2010 Leiter des Ressorts Recherche der WAZ-Mediengruppe in Essen. 


Ab 1. Juni 2014 wieder als freier Journalist tätig.


2007 wurde David Schraven in den Vorstand des Netzwerks Recherche gewählt, dessen Kassenwart er heute ist. 


Er ist verheiratet, Vater von zwei Söhnen und wohnt in Bottrop.