Helga Kirchner

Helga Kirchner, geb.1946, studierte Lehramt, erlitt den Praxisschock, verließ die Schule und wurde Journalistin. Sie begann im Jugendfunk des WDR-Hörfunks, moderierte Radiomagazine wie das Morgenmagazin und Mittagsmagazin, redigierte das Kritische Tagebuch, kommentierte in den ARD-Tagesthemen, entwickelte die WDR-Funkhausgespräche und leitete bis zu ihrer Pensionierung zehn Jahre als Hörfunk-Chefredakteurin den Programmbereich Politik. Sie war viele Jahre Jurorin und Vorsitzende des Programmbeirats in der Civis-Medienstiftung für Kulturelle Vielfalt und Integration in Europa. Der Journalistinnenbund (JB ) verlieh ihr im Jahr 2010 die Hedwig-Dohm-Urkunde.