Zur Übersicht Sa, 18. Juni Termin | Hannover

Bilder als Dokument der Realität - Was muten wir dem Betrachter zu?

Opferfotos zwischen Pressefreiheit und Menschenwürde

Die Podiumsdiskussion beschäftigt sich mit der Darstellung von Gewalt in den Medien. Im Rahmen des Lumix Festivals wird diskutiert, ob für den Umgang mit solchen Bildern Regeln benötigt werden. Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Hochschule Hannover, der Gewerkschaft ver.di, des Deutschen Presserats und der Kommission für Jugendmedienschutz der Medienanstalten.

Zur Veranstaltung