Zur Übersicht Mi, 29. März Termin | München, BLM

Fake News, Social Bots und Co: (Soziale) Medien und Wahlen

BLM-Forum

Schon immer existierten Falschnachrichten - und bereits in vordigitaler Zeit wurden Gerüchte verbreitet und Tatsachen verdreht, um politisch Einfluss zu nehmen. Doch noch nie fanden manipulierte Informationen, Lügen und Hass schneller und unkontrollierter ihre Adressaten als über Social Media. Spätestens seit bekannt ist, welche Rolle Fake News im US-Wahlkampf spielten, erwarten die Parteien auch hierzulande Manipulationskampagnen zu den anstehenden Wahlen. Die Debatte über Fake News wird derzeit auch durch den Ruf nach Gesetzesänderungen geprägt.

Werden wir durch Algorithmen und Social Bots, also durch programmierte und automatisch verbreitete Falschmeldungen über Social Media manipuliert? Können diese Manipulationen Wahlen beeinflussen oder sogar die Demokratie gefährden? Wenn ja, kann die Politik gegensteuern? Was können und müssen Medien und Journalisten zu Wahlzeiten leisten?

Deutlich wird: Der Aufklärungsbedarf der Mediennutzer ist groß. Denn, um z.B. Nachrichten aus seriöser Quelle im Netz erkennen zu können, sind Kenntnisse über die Mechanismen digitaler Plattformen und sozialer Netzwerke notwendig.

zur Anmeldung