Zur Übersicht Di, 12. September LfM-Veranstaltung | Düsseldorf, LfM

Neues Datenschutzrecht für die privaten Rundfunkveranstalter in NRW

und Aktuelles zur Sicherheit von Redaktionsdaten

Der neue Rahmen des europäischen Datenschutzrechts gilt ab dem 25. Mai 2018 auch für die Redaktionen privater Rundfunkveranstalter in NRW.
Alle Welt spricht darüber – doch was verbirgt sich hinter der neuen Datenschutz-Grundverordnung, der Öffnungsklausel für journalistische Tätigkeiten und dem abgeänderten Bundesdatenschutzgesetz in Bezug auf den Rundfunk? Was haben wir von der zukünftigen e-Privacy-Verordnung und dem zu ändernden Rundfunkstaatsvertrag zu erwarten? Welche Auswirkungen hat dies auf die Verantwortlichen in den Veranstaltergemeinschaften und den Redaktionen?

Bei der nunmehr 6. Datenschutz-Fachtagung der LfM werden wir Licht ins Dunkel bringen. Wir entwirren die neuen Regelungen und beleuchten die Änderungen, die sich − vermutlich − für den Redaktionsalltag ergeben werden. Wir sprechen über Anforderungen an Homepage und Soziale Medien, wenn es ums Tracking und Werbeaktionen geht. Die Datenschutzbeauftragten der privaten Rundfunkveranstalter
in NRW werden außerdem erfahren, welche Änderungen sich für ihre besonderen Aufgaben ergeben.