08.03.2019

TINCON Düsseldorf 2019

Logo der TINCON

Das FFT Juta bot am 8. März 2019 die Kulisse für die Premiere der TINCON in Düsseldorf. Nach Berlin und Hamburg ist Düsseldorf der dritte Standort für das Festival für digitale Jugendkultur, das von, für und mit jungen Menschen organisiert wird. Talks, Vorträge und Workshops ermöglichen einen Austausch auf Augenhöhe und bieten eine Plattform für die jüngere Generation, die zu politischen und gesellschaftlichen Fragen schon viel zu sagen hat, aber noch viel zu selten Gehör findet.

Die Inhalte sind breit gestreut und vielfältig. Von KI und Netzpolitik über Gaming, bis hin zu Umweltaktivismus und Bildung. Thema ist alles was Teil der jungen digitalen Gesellschaft ist und diese bewegt. Deswegen wurde auf der Konferenz, die sich exklusiv an 13- bis 21-Jährige richtet, auch viel diskutiert. Außerdem konnten sich die rund 450 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Speakern wie der Quarks-Moderatorin Mai Thi Nguyen-Kim, dem YouTuber DeChangeman sowie dem Team vom WDR-Instagram-Format Mädeslabende inspirieren lassen.

Landesanstalt für Medien NRW auf der TINCON

Am Stand der Landesanstalt für Medien NRW wurde mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern über Meinungsfreiheit und –vielfalt gesprochen und gemeinsam mit Handysektor-Kim und den Medienscouts aus Essen ein Smartphone-Sicherheitscheck durchgeführt. Handysektor und die Medienscouts NRW bieten Hilfestellungen im digitalen Alltag. Bei den Medienscouts werden Jugendliche in den Themen Mediennutzung und konstruktive Beratung so fit gemacht, dass sie ihren Mitschülerinnen und Mitschülern bei allen Fragen und Problemen zum digitalen Leben zur Seite stehen können. Vor Ort beantworteten sie Fragen rund um Smartphones, Apps, Games, Internet & Co.