Zur Übersicht Mi, 13. März – Do, 14. März Hannover

Konstruktiver Journalismus: Erzählen wie's weitergeht

Die meisten Journalisten und Journalistinnen sind mit dem Mantra "bad news are good news" aufgewachsen. Doch aktuelle Studien belegen, dass die Nachrichtenmüdigkeit und die nachweisbare Fehlinformiertheit – auch bei Nachrichtenjunkies – u. a. auch darin ihre Ursache haben. Der Ansatz des "konstruktiven Journalismus", der weltweit immer mehr Anhänger findet, will dies relativieren. Das Seminar beantwortet Fragen wie, welche journalistischen "W-Fragen" die Recherche erweitern können und wie ein Kuschel- oder Positiv-Journalismus vermieden werden kann. Mit dem so geschulten Blick können Geschichten neu und anders aufgegriffen werden.

Das Seminar wird von der ARD.ZDF medienakademie organisiert. Für weitere Informationen hier klicken.